Wie.Mai.Kai 25.-26.06.2011

Der Conbericht hat jetzt doch sehr lange auf sich warten lassen, da ich ihn für Korrekturen bei uns im Animexxzirkel gepostet habe und dann irgendwie damit abgeschlossen habe. ^^;

Vor nun zwei Monaten fand die Wie.Mai.Kai in Mainz-Kastel zum ersten Mal an zwei Tagen statt und natürlich nutzten wir die Gelegenheit für einen KaBOOM! Verkaufsstand.
Da es einige Anfangsschwierigkeiten beim Öffnen der Tür gab, und die Besucher dadurch länger brauchten zu unserem Stand und dem Maid-Café zu kommen, hatten wir die Möglichkeit in Ruhe ein paar Fotos vom Stand und von uns zu machen. Leider sind sie aufgrund der Lichtverhältnisse etwas rotstichig geworden. Auf dem Gruppenfoto sind von links nach rechts zu sehen: meine Schwester mit ihren „Steam Wings“ Schmucksachen, Claudia „sweetsuger“ ein weiteres KaBoom Mitglied und ich „Leinchen / sternenzucker“.


Neben unserem Stand hatte Metalbride ihr Fimoangebot, mit der wir uns super verstanden. Es gab demnach echt alles, was das Herz an Schmuckartikeln und kleinen Accessoires begehrt.
Nur schade war, dass vergleichsweise wenige Con-Besucher vorbeischauten und das generelle Interesse eher geringer war als auf anderen Cons. Wisst ihr vielleicht woran es gelegen haben könnte?
Trotzdem gab es genug Leute mit denen wir uns gut unterhalten konnten und dadurch war alles sehr entspannt.

Am Sonntag habe ich einen Kolorations Workshop für Kakaokarten gegeben und hatte sehr aufmerksame und fleißige Teilnehmer, mit denen mir der Workshop sehr viel Spaß gemacht hat.

Wie das nach einer Con aber immer so ist, sind zwei Tage hinter dem Stand etwas anstrengend. Deshalb behielten wir unsere WMK Tradition bei und kochten am Sonntag Abend gemeinsam, um beim Essen die beiden Con-Tage Revue passieren zu lassen. Natürlich haben wir gleich neue Pläne geschmiedet und Ideen ausgetauscht, um sie bei den nächsten Cons umsetzen zu können.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.