Connichi 2012 Rückblick

Letztes Wochenende fand die Connichi in Kassel statt. Wir waren natürlich wieder dabei, diesmal mit Amandola, Leinchen und Livanya.

Der Manga Markt war mal wieder gut gefüllt, was zu leichten Platzproblemen am Samstag führte. Aber nachdem zusätzliche Tische herangeschafft wurden, konnten auch die gelöst werden.

Die Zeit auf der Con scheint von Jahr zu Jahr schneller umzugehen. Diesmal lief der Verkauf aber auch besonders gut, so dass wir fast durchgehend am Stand waren. Zu den wenigen Standpausen gehörten die Workshops: Amandola hielt am Freitag einen Aquarellworkshop, während Livanya am Samstag einen Workshop über Tuschen & Rastern anbot.

Wie letztes Jahr boten wir auch wieder eine Tombola an. Diesmal klassisch mit zusammen gerollten Losen, die auch fast alle verkauft wurden. Außerdem gingen alle Hauptgewinne – 2 Originalbilder und 2 Schmucksets – weg. Überraschenderweise gingen davon drei Stück an die selbe Person. Die glückliche Teilnehmerin versuchte es an den verschiedenen Contagen immer wieder und sahnte mit insgesamt etwa 10 Losen drei Hauptpreise und einen kleinen Preis ab.

Nebenbei nutzten wir die Convention, um Werbung für unser diesjähriges Gemeinschaftsprojekt zu machen: Einen Adventskalender mit Steampunk-Story. Mehr dazu bald auch hier!

Insgesamt war es wieder eine sehr schöne Convention und wir freuen uns schon auf die nächste Connichi!

Aktuelle Informationen erhaltet ihr übrigens auch immer auf unserem Facebook-Account: www.facebook.com/kaboomartists